Geräuchertes Filet von Mallorquinischem Seehecht auf Rote Bete-Limonenreis mit Kräuteremulsion und Frischkäseschaum

  • Rezept für 4-6 Personen
  • Schwierigkeit: Einfach

...als Einzelgericht benötigst du ungefähr 160g Fisch pro Person...das Gericht geht auch ohne räuchern...is aber nicht so geil...also für den Heimräucher Master...das Räuchermehl in eine kleine Pfanne geben...pro Ladung ungefähr drei Esslöffel...ok...das Ganze bei maxi Temperatur auf den Herd heiß werden lassen...in der Zwischenzeit den Fisch auf ein Gitter verteilen und in einen Großen Topf mit Deckel stellen...wenn das Räuchermehl anfängt zu qualmen...keine Panik, soll so sein...kleiner Tipp...Fenster auf...also es muss Vollgas qualmen und dann mit einem Feuerzeug das Räuchermehl entzünden...kurz warten...warten...so nun mit einem Deckel das Feuer ersticken und schnell das Pfännchen zum Fisch Stellen...Deckel drauf und mit Klarsichtfolie Luftdicht einwickeln...45 min warten dann sollte der Fisch gut geräuchert sein...wenn nicht...den Vorgang wiederholen...kalt stellen...

 
 

Rote Beete-Limonenreis

80 g Reis
70 g Zwiebelwürfel
100 g Rote Beete
500 g Apfelsaft
40 g Ingwer
3 Limonenblätter
10 g Ketjup Manis
Salz, Pfeffer

die rote Beete schälen und in 3cm große Würfel schneiden...die Zwiebel anschwitzen...alle Zutaten zusammen in einen Topf schmeißen und mit Apfelsaft ablöschen...das ganze ganz normal garen...wie man halt Reis kocht...wenn der Reis gar ist auf ein Blech zum abkühlen geben...dann zum anrichten mit ein wenig Butter und Brühe im Topf erhitzen...

 
 

Frischkäseschaum

80 g Philadelphia
1 Zitrone
100 ml Wasser

...das ist ganz easy...das Wasser aufkochen und den Philli rein...dann von der Zitrone den Zitronenabrieb...einwenig Saft...abschmecken Fertig...

 

anrichten wie auf dem Foto
viel Spaß yammi---yammi
 

 
 

Kräuteremulsion

Blattpetersilie
Krause Petersilie
Kerbel
Estragon
Basilikum

...von denen brauchst du jeweils 100g...

Rosmarin
Thymian

...davon nur jeweils 30g...

...das ganze mit 200ml Wasser einfrieren und am nächsten Tag im Pacojet fein mixen...ihr habt kein ohhhhhh...nein geht auch mit dem Zauberstab, dann die Masse aber nicht einfrieren... wird aber auch nicht so fein...dafür kann ich dann nix...die Masse leicht erwärmen und mit

50g Olivenöl und
50g Butter

mixen und mit ein wenig Balsamicoreduktion, Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken...wenn du alles richtig gemacht hast, müsstet du jetzt ne Kräuterexplosion im Mund haben...

 

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren