Variation von mallorquinischen Orangen und Nougat

  • Rezept für 8 - 10 Personen
  • Schwierigkeit: Einfach
 
 

Blutorangensorbet

125ml Wasser
100g Zucker
2,5g Pektin
25g Glukose
5g Invertzucker

500g Boiron Blutorangenmark
10ml Grand Manier
10ml Zitronensaft

… zunächst das Pektin mit dem Zucker vermischen, ins Wasser einrühren und zusammen mit der Glukose und dem Invertzucker aufkochen und ca 2 Minuten kochen lassen, bis das ganze glänzt wie in einer Bonbonfabrik (ihr werdet wissen was ich meine). Den Topf vom Herd nehmen und das Blutorangenmark, Zitronensaft und den Spritt einrühren. Fertig!!! naja Gesetz dem Fall, man ist unfassbar reich und hat einen Pacojet oder eine Sorbetiere müssen leider in die Eisdiele um die Ecke...

 
 

Joghurtespuma

 250g Joghurt
100ml Milch
150ml Sahne
2St Limette
20ml Nolly Prat (Vermut)
60g Honig
1Blatt Gelantine

… soooo der Espuma ist fix gemacht. Erstmal die Limettenschale abreiben und zusammen mit dem Saft und dem Nolly Prat aufkochen, die Gelantine einweichen und dann zusammen mit dem Honig in der heissen Limette auflösen. Das ganze durch ein Sieb in die Milch giessen, die Sahne und den Joghurt dazu, alles in einen Sahnesyphon füllen ne Gaspatrone drauf knallen!!! Gut schütteln und dabei lächeln!! Fertig ;) ...

 
 

Orangenmarmelade

Orangenabrieb
Orangenfilets
Orangensaft
Gelierzucker

… das wichtigste sind hierbei die Orangen!! Da nicht jeder im Orangental wohnt, tuts hier natürlich auch ne gute gekaufte!! Ansonsten musst du, wenn du den Abrieb verwendest, diesen zunächst 3x in Zuckerwasser blanchieren. Dadurch werden die Bitterstoffe in der Schale zerstört und die Marmelade wird schön rund und fruchtig. Zum finishen einfach die Komplette Orangen ausbeute abwiegen und nach der Packungsanleitung des Gelierzuckers kochen. Natürlich kannst du wie bei allen Marmeladen und Konfitüren jegliche abgefahrenen Geschmäcker hinzufügen…

 
 

Nougatmousse

250ml Milch
75g Nougat
25g dunkle Kuvertüre
3St Eigelb
25g Zucker
25g Puddingpulver
1Bl Gelantine
45g Butter
50g Schlagsahne

… dieses Mousse ist eher eine Luftige Creme und mit Stärke gebunden, dass heisst du musst das Puddingpulver richtig aufkochen damit es nicht wie Leim schmeckt. Dazu löst du das Pulver in der Milch und kochst alles unter ständigem!!! rühren auf und lässt es unter ständigem!!! rühren mindestens 5min köcheln. Danach die eingeweichte Gelantine einrühren und das ganze auf ca. 50° runterkühlen.
Mit einem Mixer die in Würfel geschnittene Butter einrühren und wenn die Creme abgekühlt ist, die Sahne unterheben. Am besten wird das Mousse muss man fairerweise sagen im Thermomix, da dieser kocht und rührt und rührt und rührt und rührt und ……………., wer diesen besitzt, Haut einfach alles rein bis auf die Butter und Sahne stellt auf 100° 10 min Stufe 4 und macht danach wie oben beschrieben weiter rapp zapp Zeit gespart um den Joghurtespuma zu machen...

 
 

Nougatcrumble

 50g Butter
100g Nougat
80g Zucker
Vanille
ca 200g Mehl

… Crumble immer lecker cross und rapi Zapi gemacht. Dazu einfach die Butter und Nougat in der Mikrowelle leicht anpingen und in einer Schüssel mit dem Zucker und der Vanille (Zucker, Pulver oder Mark)
verrühren. Danach solange Mehl hinzufügen, bis feine Klumpen entstehen. Auf ein Backblech streuen und bei 170° ca 6 Minuten backen...

 
 

Orangenhippe

20ml Orangesaft
100g Zucker
60g Butter
50g Glucose
60g Mehl
2St Orangenabrieb

… Die Orangen abreiben, pressen und alles bis auf das Mehl einmal aufkochen, das Mehl einrühren und die Masse kalt stellen. Einmal abgekühlt kannst du kleine Kügelchen formen. Diese wie Zinnsoldaten auf Backpapier aufreihen(abstand beachten). Bei 170° laufen die Kugel rund auseinander und sind nach ca, 6 min fertig. Der Abrieb sollte dabei nicht schwarz werden...

 

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren