Cocktail "Mondschein"

Zuerst müssen wir den Sirup für den Cocktail machen.
Dazu benötigen wir den Chai Tee, Thymian, Gurkensirup und den Zucker. Wobei die Zuckerbeigabe nur davon abhängt wie Süß der Cocktail später sein soll. Ich empfehle aber schon mindestens 4 Esslöffel beizugeben, weil der geschmack vom Thymian dann besser zur Geltung kommt. Das alles wird nun wie ein ganz normaler Tee in eine möglichst große Tasse (bestenfalls eine Bodum Karaffe) mit mindestens 0,3 l Fassungsvermögen gegeben und mit ca. 70 Grad heißem Wasser aufgebrüht. Sobald sich das Wasser vom Chai Tee dunkel gefärbt hat, ruihg mal alles ordentlich umrühren damit sich der Zucker auch auflöst. Nun sollten wir es abkühlen lassen. Am besten im Kühlschrank bis unser Sirup eine Temperatur erreicht hat wie jedes trinkbare Getränk im heißem Sommer.
Nun nach dem der Sirup abgekühlt ist kommt das Sekt oder Champagnerglas zum Einsatz.

Hier wird je nach Bedarf das bräunliche gold eingeschänkt. In meinem Cocktail waren das ca. 4cl. Das gleiche kommt auch an der Menge vom Vodka hinzu. Nun hat man die Wahl ob man es ein wenig süßer mag dann wird das Glas mit Sprite aufgegossen oder es wird die herbere Variante gewählt und es kommt der Tonic zum Einsatz.
Zum Schluß ein guter Teelöffel mit gehäuftem Crasheis dazu geben......und fertig.

Cheers

 
 

"Mondschein" - Sirup

für ca. 10 Gläser

2 Teebeutel chai tee
1 Esslöffel Thymian
ca. 6 cl Gurkensirup
ca. 4 Gehäufte Esslöffel Zucker

 

 
 

"Mondschein" - Dekoration

pro Glas:

1 dünne Karottenscheibe

1 Blattpeteresilie

 
 

"Mondschein" - Spirituosen und co.

Für jedes einzelne Glas.

4 cl Vodka
0,1 Sprite oder Tonic

 

Glasempfehlung:

Sekt oder Champagner Glas

 

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren